Waldfestkabarett 2017 mit „Luise Kinseher“

 

„Die Kinseher kimmt“ – so war seit Monaten auf den Plakaten zu lesen und am Freitag, den 07. Juli ist sie tatsächlich gekommen – ins volle Waldfestzelt nach Pollanten.

Der Förderverein des SC Pollanten hatte eingeladen und damit zum 10. Waldfestkabarett eine besondere Künstlerin für ein Gastspiel gewinnen können.

Sie legte auch gleich los, die Luise Kinseher, und freute sich, endlich in Pollanten zu sein, hat sie doch so die Gelegenheit mal „wo hin zu kommen, wo ma sonst nie hinkäme“ – und hatte die Lacher gleich auf ihrer Seite. Zu Beginn mit viel Lokalen Themen gespickt (Anspielung auf die B 299 neu:  „jetzt könnts des Waldfest bald umtaufen in Straßenfest…“), gewann die „Mama Bavaria“ rasch die Herzen des Publikums.

Genial, wie sie dann in die Rolle der „Famous Mary of Bavary“ schlüpft, der niemand ihre riesigen Erfolge in den USA abnimmt und die sich mittlerweile ihren Stammkneipen in der Landeshauptstadt ergeben hat. Zitat: „ein Stammlokal is a Wirtschaft, da wo ma öfter als sieben Mal in der Woch hingeht..“

Als Luise Kinseher dann mit „Helga Freese“, einem weiteren, vollkommen anderen Charakter, die Bühne betritt, wird das Publikum nahe an die Niederungen des norddeutschen Kleinbürgertums geführt, unter viel Beifall und Gelächter. Zitat: „Ich sach Heeeeeeeiiiinz, Leidenschaft muß sein, aber die Hose bleibt an!“

Zum Ende der Veranstaltung improvisierte Luise Kinseher, die von Beginn an das Publikum –sowie Presse und Fotografen- geschickt mit eingebunden hat, dann mit einem Tisch Pollantener Nachwuchses, dabei wuchsen beide Seiten gekonnt über sich hinaus.

Mit großem Beifall ging ein wunderschöner, unterhaltsamer Abend zu Ende,

da war es nicht verwunderlich, dass der Andrang beim Autogramm-Stand groß war.

Wir bedanken uns bei Luise Kinseher und ihrem Management, dass der Auftritt in Pollanten möglich gemacht wurde, ebenso dem Technik-Team von Dominik Alt (event-tec) das für die perfekte Beschallung und Beleuchtung sorgte und wir immer wieder nur empfehlen können.

Vielen Dank auch allen Gästen aus nah und fern für den Besuch.

Auch für nächstes Jahr ist die Kabarettveranstaltung bereits geplant. Auf vielfachen Wunsch unserer Gäste – und weils einfach so schön war – konnten wir für den 13.07.2018 den Helmut A. Binser gewinnen, der mit einem brandneuen Programm (Titel: „Ohne Freibier wär das nicht passiert…“) im Festzelt in Pollanten spielen wird. Der Start des Vorverkaufs wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 

 

 

BFV Herren

Laden...

Anstehende Termine

Keine Termine

Unterstützt von: