logo scplogo lebenshilfe

Pressemitteilung des SC Pollanten - Jura-Werkstätten

Am Samstag, den 11. Mai 2019, ist es wieder soweit. Die Jugendspieler der Tischtennisabteilung des SC Pollanten tragen ein Freundschaftsspiel gegen eine Auswahl von Sportlern der Lebenshilfe Neumarkt aus. Die Spieler aus Neumarkt, die von Christa Petritzky und Theresa Schöffmann betreut werden, freuen sich jedenfalls schon mächtig auf diesen Wettkampf.

Ab 11 Uhr geht es in der Sporthalle des SC Pollanten um jeden Punkt. Die Jugendspieler des Vereins wollen den versierten Spielern der Lebenshilfe Neumarkt Paroli bieten. Im Vordergrund steht jedoch der Spaß am Spiel, es geht dabei aber auch um den gemeinsamen Sport von Menschen mit und ohne Behinderung.

„Für unsere jugendlichen Spieler ist es auch interessant zu erleben, mit welchen Problemen Menschen mit Handicap tagtäglich zu kämpfen haben, und sei es nur eine Türschwelle. Natürlich steht aber auch der sportliche Wettkampf an prominenter Stelle.“ so der Abteilungsleiter Harald Schwarz. „Denn dadurch wächst auch das Verständnis füreinander“.

Frau Schöffman, die das freiwillige soziale Jahr in den Jura-Werkstätten absolviert, bereitet einen Parcour vor, an denen „Fußgänger“ ausprobieren können, wie sich das Leben im Rollstuhl anfühlt und mit welchen Schwierigkeiten Rollstuhlfahrer in „ganz normalen“ Alltagssituationen konfrontiert werden. Dafür hat der SC Pollanten extra  zwei Rollstühle organisiert, an denen die Jugendlichen sich an verschiedenen Stationen ausprobieren können.

Nach dem Freundschaftsspiel geht es zum gemütlichen Teil des Tages über.
Der Spieler des SC Pollanten und die Gäste aus Neumarkt werden noch einige Zeit im Sportheim beieinandersitzen. „Wir führen dieses Freundschaftsspiel nun schon zum sechsten Mal durch – und wir werden es auch weiterhin fördern“ da ist sich der Vorsitzende des Sportvereins, Markus Beyer ziemlich sicher. „Wäre schön, wenn wir dies auch auf andere Sportarten ausweiten könnten“.

 

Ansprechpartner:
Harald Schwarz
Abteilungsleiter Tischtennis
Telefon: 09185/90043
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mühlhausen, 30.04.2019